Über mich

 

Willkommen auf meiner Website!

 

Ich bin Elmar. Ich wurde am 29.03.1978 in Rheinbach bei Bonn geboren und bin in Troisdorf aufgewachsen. Zur Zeit lebe ich in Düsseldorf. Mit meinem 9. Lebensjahr begann ich zu musizieren. Neben meinem Hauptinstrument, dem Klavier, spiele ich nebenbei auch elektronische und akustische Gitarre.

Obwohl in meinen Tracks, die ich überwiegend in meinem kleinen Düsseldorfer Hauptquartier produziere, oftmals Klavier zu hören ist, konzentriert sich meine kreative Tätigkeit nicht lediglich auf die Aufnahme akustischer Instrumente.  Ich experimentiere sehr viel mit virtuellen Software Instrumenten am Computer herum und programmiere ebenfalls Beats mit Keyboard und Controller für Musikproduktionen und Klangwelten aller Genres.

In jüngster Vergangenheit habe ich Songs und Sounds für Kunsthochschulprojekte und Kurzfilme, Online Videos, Alben von befreundeten Produzenten und für Branding Konzepte komponiert. Auch in einigen kleinen Releases kann man von mir eingespielte musikalische Sequenzen hören.

Weil es immer ein großer Wunsch von mir war, mein Hobby zum Beruf zu machen, absolvierte ich nach einigen Praktika und Volontariaten in Plattenfirmen, TV Sendern und Werbeagenturen eine Berufsausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton sowie ein Studium für Kommunikations- und Multimediamanagement in Düsseldorf.

Auf dieser Seite findet ihr eine Auswahl aktueller Tracks, Projekte und Videos meiner Produktionen. Damit ihr immer auf dem Laufenden seid, entsteht hier in Kürze ebenfalls ein Blog.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Inhalt meiner Seite. Wer mir schreiben oder auf andere Weise mit mir in Kontakt treten möchte, kann gerne das unter „Contact “ auffindbare Formular benutzen. Ich werde dann schnellstmöglich antworten.

Euer Elmar

 

 

Kurzbiografie

 

Zur Musik kam ich durch ein sehr frühes Kindheitserlebnis. Oft, wenn ich auf dem Schoss meiner Mutter saß, wippte sie mit den Beinen auf und ab und machte dabei im vier viertel Takt die Geräusche „Tikki Tikki Tz Tz“. Dieser Rhythmus ist seit dem tief in meiner DNA verwurzelt. Dies hatte zur Folge, dass schon bald darauf und zur großen Freude meiner Eltern die heimische Küchenausrüstung meiner Mutter für erste Schlagzeug Experimente herhalten musste. Ob mit Gegenständen oder mit den bloßen Händen. Rhythmische Figuren durch das Schlagen auf Gegenstände zu erzeugen übte auf mich eine sensationell große Faszination aus. Schnell identifizierten meine Eltern meine große Begeisterung und mein Talent für „Musik“ und ich bekam im Alter von 7 Jahren mein erstes echtes Instrument geschenkt. Eine Tischluftorgel von Bontempi. Die ausgedienten Kochtöpfe konnten mit dem neuen Tasteninstrument nun nicht mehr konkurrieren. Ich fing an, mich für melodische Strukturen und harmonische Klänge zu interessieren und wollte mehr aus dem geheimnisvollen neuen Kasten herausholen, den ich da bekommen hatte. Der überaus langweilige und meist theoretische Musikunterricht in der Grundschule machte mir keinen Spaß und auf Flöte und Triangel hatte ich keine Lust. Also beschlossen meine Eltern, mich in einer Musikschule anzumelden, um mir Keyboardunterricht zu ermöglichen. Die Musikschule förderte mein musikalisches Talent ebenfalls sehr und ich durfte bei „Jugend musiziert“ und anderen kleinen regionalen Musikwettbewerben die damalige Musikschule repräsentieren.

Nach jahrelangem Unterricht wechselte ich dann zwischendurch zur Orgel und schließlich zum Klavier. Es stellte sich heraus, dass meine besondere Stärke im Improvisieren und Arrangieren liegt und nicht im bloßen Auswendiglernen und Wiedergeben von Notenblättern großer klassischer und zeitgenössischer Komponisten. Vermehrt begann ich, die Noten beiseite zu legen und mich mehr auf mein Gehör zu konzentrieren.  

Ich habe in vielen kleinen Bands Keyboard und Piano gespielt. Meinen ersten Auftritt vor Publikum hatte ich in der Grundschule. Ein damaliger Schulfreund, die Begleitautomatik und ich gaben unseren selbst geschrieben und eigenhändig komponierten Song „Martina“ zum Besten. Eine Mischung aus Sprechgesang, Bossa-Nova Loop und improvisierter Melodie. Das Duo löste sich schnell wieder auf…

Audio

ELASTIC FIELD feat. Elmar G. – After a Moment

Videos

Gallery

Verbinde dich mit mir

Folge mir auf Social Networks

Pin Location

Headquarter

Phone:+49(0)152-29255378
Mail:info@elmargretzki.de

Send us message

sending...
Top